Windows 10 virtuelle Maschine (VM) mit Oracle Virtualbox installieren

Share on Facebook
[`google_buzz` not found]
Bookmark this on Google Bookmarks
[`yahoo` not found]
[`tweetmeme` not found]
Share on LinkedIn

Nun kann die Virtuelle Maschine gestartet werden und die Installation von Windows 10 startet.

windows-10-virtualbox-install

Der Installationsprozess an sich unterscheidet sich in Windows 10 nicht von den Vorgängerversionen, daher wird hier an dieser Stelle nicht weiter darauf eingegangen.

Nach Abschluss der Installation hat man eine vollkommen funktionsfähige Windows 10 Version in einer virtuellen Maschine.

Oracle Virtualbox ist verfügbar für die Host-Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Solaris, Ubuntu, Debian, Opensuse, SLES, Fedora, Mandriva und Oracle Linux.

Dabei unterstützt Virtualbox folgende Betriebssysteme als virtuelle Maschine (VM):

  • Microsoft Windows 3.1
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Windows 98
  • Microsoft Windows ME
  • Microsoft Windows NT 4
  • Microsoft Windows 2000
  • Microsoft Windows XP (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows Server 2003 (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows Vista (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows Server 2008 (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows 7 (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows 8 (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows 8.1 (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows Server 2012 (32bit + 64bit)
  • Microsoft Windows 10 (32bit + 64bit)
  • Mandriva (32bit + 64bit)
  • Red Hat (32bit + 64bit)
  • Turbolinux (32bit + 64bit)
  • Ubuntu (32bit + 64bit)
  • Arch Linux (32bit + 64bit)
  • Debian (32bit + 64bit)
  • Opensuse (32bit + 64bit)
  • Fedora (32bit + 64bit)
  • Gentoo (32bit + 64bit)
  • Xandros (32bit + 64bit)
  • Oracle Linux (32bit + 64bit)
  • Solaris (32bit + 64bit)
  • FreeBSD (32bit + 64bit)
  • OpenBSD (32bit + 64bit)
  • NetBSD (32bit + 64bit)
  • IBM OS/2
  • Mac OS X (32bit + 64bit)
Dieser Beitrag wurde unter Debian, Jessie, Linux OS, Microsoft Windows, Oracle, OS, PC Software, Software, Virtualbox, Windows 10 abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.