Bayer 04-Presseinformation: Patrick Helmes wechselt zum VfL Wolfsburg

Share on Facebook
[`google_buzz` not found]
Bookmark this on Google Bookmarks
[`yahoo` not found]
[`tweetmeme` not found]
Share on LinkedIn

Dann jetzt auch noch die offizielle Pressemeldung von Bayer Leverkusen dazu:

Bayer 04 Leverkusens Stürmer Patrick Helmes wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfL Wolfsburg. Der Nationalspieler unterschrieb am heutigen Montag bei den Niedersachsen einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2014. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

„Patrick Helmes ist ein Klassestürmer, den wir aus eigenem Antrieb sicherlich nicht abgegeben hätten. Allerdings beurteilte er selbst seine Entwicklungsmöglichkeiten in Leverkusen auf lange Sicht weniger gut als wir. Deshalb haben wir dem ausdrücklichen Wunsch des Spielers entsprochen, den Verein zu verlassen“, sagte Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.

„Dass Patrick mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden war, ist irgendwo nachvollziehbar. Wir hätten es zwar gerne gesehen, wenn er sich weiterhin der starken Konkurrenz gestellt hätte. Gerade das große Offensivpotenzial des Kaders hat es uns letzten Endes aber auch ein bisschen leichter gemacht, ihn gehen zu lassen – zumal das finanzielle Gesamtpaket in Ordnung ist“, kommentierte Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler den Transfer.

Leverkusen, 31. Januar 2011

Dieser Beitrag wurde unter Bayer Leverkusen, Bundesliga, Fußball abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bayer 04-Presseinformation: Patrick Helmes wechselt zum VfL Wolfsburg

  1. daro sagt:

    Ist immer interessant, dass die Vereine über die Höhe der Ablösesumme Stillschweigen vereinbaren. Und in den jeweiligen Artikeln trotzdem konkrete Zahlen genannt werden. Wie kann das sein…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.